Automobilindustrie, Außengeräusche-Prüfstand

Für einen Kunden aus der Automobilindustrie haben wir einen Außengeräusche-Rollenprüfstand konzipiert. Die Herausforderung bestand darin, in der erschütterungsintensiven Umgebung des Standorts bestmögliche Messwerte sicherzustellen.

Das Gebäude ist deshalb vollständig von der Umgebung entkoppelt und die Fahrzeugrolle auf Isolatoren gelagert. Gemeinsam mit unserem Partner iac Acoustics haben wir dafür wesentliche Bestandteile der Akustik-Prüfarchitektur von Grund auf neu entwickelt.

Das Ergebnis ist eine kompakte und effiziente Bauform mit vollständig integrierter Gebäude- und Anlagentechnik.

BGF: 3.500 m"
Bauzeit: ab 2017
Baukosten (netto) : rd. 7,5 Mio. Euro
Leistungen BFT:
Machbarkeitsstudie