GWK Werkstatt, Bergisch Gladbach

Die Gemeinnützige Werkstätten Köln GmbH bieten über 1.400 Menschen mit Behinderungen an 13 Standorten einen Ort zum Lernen, Arbeiten, Wohnen und Sport treiben.

Für den Standort Bergisch-Gladbach haben wir als Gesamtplaner einen Werkstatt-Neubau für 60 Beschäftigte geplant und den Kantinen- und Küchenbereich neu strukturiert und organisiert. Für Menschen mit Schwerst-Mehrfach-Behinderungen haben wir einen getrennten Bereich konzipiert.

In unserem Entwurfskonzept haben wir die erforderliche räumliche Trennung der beiden verschiedenen Behinderungsarten berücksichtigt. Gleichzeitig haben wir den gemeinsamen Baukörper für effektive Kommunikations- und Arbeitsprozesse optimiert.

Als Gesamtplaner haben wir das Bauprojekt von der Machbarkeitsstudie über Objektplanung, Tragwerksplanung, Infrastruktur und Technische Gebäudeausrüstung bis hin zum Brandschutz und den Außenanlagen begleitet.

Bauherr : GWK Gemeinnützige Werkstätten Köln GmbH
BGF: 1.300 m²
Leistungen BFT:
Gesamtplanung
LPH 1-9 für Objektplanung, Tragwerksplanung, Techn. Gebäudeausrüstung, Bauphysik, Brandschutz