Marienhospital, Wahlleistungsstationen

Das Marienhospital Aachen ist ein katholisches Krankenhaus im Aachener Stadtteil Burtscheid. Es umfasst als Akutkrankenhaus, als Krankenhaus der Regelversorgung und als Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen ca. 320 Betten.

BFT plant derzeit einen Neubau zur Aufnahme von zwei Wahlleistungsstationen mit Einzel- und Doppelzimmer auf zwei Ebenen und übernimmt dabei Planungsleistungen in sämtlichen Disziplinen.

Die kompakte und geradlinige Kubatur des Neubaus integriert sich in den bestehenden gewachsenen Gebäudekomplex. Die klare Grundrissorganisation ermöglicht eine einfache Orientierung für Patienten und Besucher und optimiert die Pflege- und Behandlungsabläufe.

Bauherr : Katholische Stiftung Marienhospital Aachen
BGF: ca. 4.000 m²
Leistungen BFT:
Machbarkeitsstudie und Gesamtplanung LPH 1-8