LVR-Klinik Köln, Wahlleistungsstation

Für die LVR-Klinik in Köln haben wir eine neue Wahlleistungsstation als Umwidmung eines bestehenden Stationsgebäudes geplant. Die modernen Klinikräume gelten als „Healing Environment“. Das 1995 in Modulbauweise errichtete Gebäude K wurde von einem Stationsgebäude zu einer Wahlleistungsstation mit einer BGF von 1.350 m² umgewidmet. Die insgesamt 17 Betten verteilen sich auf 9 Einzelzimmer und 4 Doppelzimmer. Die allgemein-psychiatrische offene Station kann bei Bedarf in Teilflächen zu einem geschützten Bereich umgewidmet werden. Dem zugeordnet ist ebenfalls ein geschützter Patientengarten.

BFT Planung hat die Gesamtprojektleitung übernommen. Beteiligt waren die Abteilungen Architektur und Baumanagement sowie Infrastruktur mit der Freiflächenplanung. BFT Cognos hat das Brandschutzkonzept und das Konzept Barrierefreiheit erstellt sowie die SV-Abnahme Elektroinstallationen und Brandmeldeanlagen durchgeführt. Als externe Planer waren für die TGA das Büro HPI Himmen GmbH und für die Innenarchitektur das Büro 100% interior mit im Team.

Projekt : Wahlleistungsstation
Architektur: BFT Planung GmbH
Auftraggeber : LVR-Klinik Köln
Nutzer : LVR-Klinik Köln
BGF: 1.350 m²
Fertigstellung : November 2021